Personen:

Ohne die vielfältige Unterstützung von vielen Personen, wäre das Stück Puppe Hoffnung niemals Realität geworden. Dafür an alle Genannten und Ungenannten ein großes Dankeschön.




Edita Goebel,
Regieassistenz
zurück >>

Studium der Ostslavistik, Geschichte und Germanistik.
Diverse Projektassistenzen und Projektentwicklung im kulturellen und interkulturellen Bereich.

zurück >>

http://www.puppe-hoffnung.de | Eva Borcherding | 11.2006